Thema: Ernst Lubitsch

Kinotreff Rio: Sein oder Nichtsein (To Be or Not to Be)

USA 1942 | 99 min. | Regie: Ernst Lubitsch | mit Carole Lombard, Jack Benny, Robert Stack u.a.
Mittwoch, 20.02.2019, 18 Uhr
Rio Filmtheater, Rosenheimer Str. 46 / 81667 München

Die Proben für die Komödie „Gestapo“ im polnischen Nationaltheater in Warschau im Jahr 1939 sind in vollem Gange. Schlagartig ändert sich die Situation, als man vom Einmarsch der Deutschen in Polen erfährt. Das Stück wird abgesetzt, stattdessen entscheidet man sich für den politisch unbedenklichen „Hamlet“. Jedes Mal während des „Sein oder nicht sein“-Dialogs verlässt ein junger Leutnant das Theater, um ungestört die Frau des Hauptdarstellers in der Garderobe zu besuchen. Als der junge Verehrer einen polnischen Professor als Kollaborateur enttarnt, beginnt ein irrwitziges Katz-und-Maus-Spiel, in dem die Schauspieler in die Rolle der Deutschen schlüpfen. Denn es gilt mit allen Mitteln zu verhindern, dass Unterlagen über den polnischen Widerstand zu den Nazis gelangen. Lubitsch gelang eine meisterhaft intelligente Komödie, die zum ewigen Klassiker wurde. (Quelle: Theatergemeinde München)

Einführung und Diskussion: Prof. Eckart Bruchner, Interfilm-Akademie