Thema: Marion Leonie Pfeifer

Zeit der Namenlosen

Deutschland 2012 | 90 Min. | Regie: Marion Leonie Pfeifer
Mittwoch, 15.03.2017 19:45
Filmeck Gräfelfing, Bahnhofplatz 1 / 82166 Gräfelfing

Neben dem Drogen- und Waffenhandel gilt die Versklavung mittlerweile als das lukrativste Geschäft der Organisierten Kriminalität. Die Dokumentation Zeit der Namenlosen von Marion Pfeifer thematisiert Zwangsprostitution und Armutsvermarktung in der EU. Anhand der Aussagen von Opferzeuginnen, Mitarbeiterinnen rumänischer und deutscher NGOs sowie von Kriminalbeamten des BKA und des Polizeipräsidiums München sollen die perfiden Strukturen des Frauenhandels aufgezeigt werden. (Text und Bild vom Aktionsbündnis gegen Frauenhandel)

Anschließend Filmgespräch mit Petra Frank von Solwodi (Solidarity with women in distress) München und der Filmemacherin Marion Leonie Pfeifer.