Interfilm Academy News

Neuer Podcast

Beim Fluxkompensator gibt es nun einen Podcast von Stefan Preis und Franz Indra. Wir sprechen darin über Filme, die wir bereits in den Hamburger Filmgesprächen gezeigt haben oder noch zeigen wollen – zum Nachhören, wenn man den Abend verpasst hat, bzw. als Vorgeschmack für die kommende Vorführung. Außerdem beleuchten wir spezielle Aspekte, die in der Diskussion mit dem Publikum keinen Platz mehr hatten. In den erstenn Folge geht es um The Shining, Suspiria, Nosferatu und Donnie Darko.

Ebenfalls für den Fluxkompensator hat Stefan Preis eine Kritik zu Ghost Ship – Meer des Grauens (2002) geschrieben. Bei Splatting Image erschien seine Besprechung zu Westworld.

Und im Lovecrafter Online erschien eine schöne Besprechung unseres Filmgesprächs zu In the Mouth of Madness.

29.09. Gautinger Filmgespräch: Alice Schwarzer

Österreich 2022 | 100 min. | Regie: Sabine Derflinger
Donnerstag, 29.09.2022 19:30
Kino Breitwand Gauting, Bahnhofsplatz 2 / 82131 Gauting

Ein filmisches Porträt der Feministin und unabhängigen Intellektuellen Alice Schwarzer, die sich heute wie damals im Paris der 1970er jahre, dem Geburtsjahrzehnt der zweiten Frauenbewegung, im Kampfmodus befindet.

Seit Jahrzehnten prägt Alice Schwarzer, Ikone der Zweiten Frauenbewegung, den Diskurs um Geschlechtergerechtigkeit und polarisiert mit ihren Statements. Sabine Derflinger, die sich bereits mit Die Dohnal Frauenministerin / Feministin / Visionärin einer außergewöhnlichen Frau gewidmet hat, verschränkt in ihrem neuen Film die Ebenen von Vergangenheit und Gegenwart, begleitet einen bewegten Alltag zwischen „EMMA“-Redaktion, öffentlichen Auftritten und Selbstreflexion. (Quelle: Kino)

Einführung & Moderation: Pfarrer Eckart Bruchner, Interfilm Academy Munich
Gäste zum Thema „Die Zeiten ändern sich“ sind danach zum Filmgespräch eingeladen.

21.09. Hamburger Filmgespräch präsentiert: Es (It, 2017, OF)

USA 2017 | 135 min. | Regie: Andy Muschietti | mit Bill Skarsgard, Jaeden Martell, Finn Wolfhard u.a.
Mittwoch, 21.09.2022, 21:30
Metropolis, Kleine Theaterstr. 10 / 20354 Hamburg

Unheimliche Todesfälle ereignen sich in der Kleinstadt Derry. Verantwortlich ist ein uraltes Wesen, das sich meist in Gestalt eines Clowns manifestiert. Nur eine Gruppe Kinder stellt sich dem Monster entgegen.

Stephen King feiert am 21. September seinen 75. Geburtstag! Aus diesem Anlass zeigen wir die neueste Verfilmung seines Bestellers Es, erschienen im Jahr 1986. Der frühere Lehrer King beschreibt intensiv die durchaus realen Ängste von Kindern und die Anspielungen auf den Cthulu-Mythos sind eine Hommage an sein Vorbild H. P. Lovecraft.

Wir zeigen Es in Kooperation mit der Deutschen Lovecraft Gesellschaft. Moderiert wird die Veranstaltung vom Autor Stefan Preis. -> Lovecrafter Online

Der Kinobesuch ist nach den jeweils aktuell gültigen Hygienevorgaben möglich. -> Tickets

03.09. Gautinger Filmgespräch Extra: Miracle (Miracol)

Deutschland 2022 | 111 min. | Regie: Bogdan George Apetri | mit Ioana Bugarin, Emanuel Parvu, Cezar Antal u.a.
Donnerstag, 03.09.2022 20:00
Kino Breitwand Gauting, Bahnhofsplatz 2 / 82131 Gauting

Marios, ein Polizist, wäscht seine Hände in einem Fluss unterhalb einer Brücke wie in Unschuld. Was ist geschehen? Was ist Wirklichkeit? Was Vermutung? Was fingiert? Vor dem Nonnenkloster wartet ein Taxi. Die Novizin Cristina steigt ein. Nach einigen Kilometern bittet sie den Fahrer an einem Wäldchen unterhalb einer Brücke anzuhalten. Cristina zieht sich dort Straßenkleidung an. Sie fahren weiter und nehmen noch einen aufdringlichen Arzt mit. Cristina muss etwas in einem Krankenhaus erledigen. Was es ist, erfährt man nicht. Sie flieht vor dem Arzt aus dem Auto und sucht nach einem anderen Arzt, den sie unbedingt sprechen muss. Um den anderen Fahrgast nicht wiederzutreffen, beschließt sie ein anderes Taxi zurück zu nehmen. Der Fahrer stellt unbequeme Fragen und betrachtet ihren Körper. Erneut halten sie an dem Wäldchen unter der Brücke, wo sich Cristina wieder umziehen will. (Quelle: Kino)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals statt.

Einführung & Moderation: Pfarrer Eckart Bruchner, Interfilm Academy Munich -> Tickets

01.09. Gautinger Filmgespräch Extra: Wann kommst du meine Wunden küssen?

Deutschland 2022 | 111 min. | Regie: Hanna Doose | mit Bibiana Beglau, Gina Henkel, Alexander Fehling, Godehard Giese u.a.
Donnerstag, 01.09.2022 19:30
Kino Breitwand Gauting, Bahnhofsplatz 2 / 82131 Gauting

Kraftvolles Drama auf einem engen Hof im weiten Schwarzwald. Ein Trio kommt wieder zusammen, die Regisseurin Maria, die Jungschauspielerin Laura und DJ Jan. Damals waren sie beste Freunde und mischten gemeinsam das Berliner Künstler- und Nachtleben auf. Jetzt sind Jahre vergangen und die drei treffen sich auf jenem Hof im Schwarzwald wieder, auf den sich Laura und Jan für ihren Traum vom Landleben zurückgezogen haben. Von den einstigen Illusionen ist nur die alles andere als glamouröse Realität geblieben. Neue und alte Heimaten. Und Wunden, die nie geküsst werden. (Quelle: Kino)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals statt, die Regisseurin Hanna Doose ist angefragt.

Einführung & Moderation: Pfarrer Eckart Bruchner, Interfilm Academy Munich -> Tickets