Thema: Kirschblüten und rote Bohnen

16.11. Kinotreff Rio: Kirschblüten und rote Bohnen (An)

Japan / Frankreich / Deutschland 2015 | 113 min. | Regie: Naomi Kawase | mit Kirin Kiki, Masatoshi Nagase, Kyara Uchida u.a.
Mittwoch, 16.11.2022 18:00
Rio Filmtheater, Rosenheimer Str. 46 / 81667 München

Poetische, doppelbödige Dialoge und wunderschöne Bilder der Natur ergeben den Rahmen einer Geschichte, die sich um die meisterhafte Zubereitung des japanischen Nationalgerichts An, so der Name der begehrten Bohnenpaste, dreht.

In Tokio betreibt Sentaro, ein desillusionierte Exalkoholiker, eine kleine Bäckerei, in der er das beliebte Gericht mit Pfannkuchen anbietet. Die Geschäfte gehen schlecht, als eines Tages die 76-jährige Tokue auftaucht und sich um Arbeit bewirbt. Er zögert, bis sie ihm eine überraschend wohlschmeckende Probe ihrer Kochkunst abliefert. Gemeinsam stehen sie nun Tag für Tag in der kleine Küche, wo er das Geheimnis des An mit Zen-artiger Geduld erlernen kann. Gleichermaßen fremd und vetraut entwickelt sich eine zarte, fast unwahrscheinliche Freundschaft zwischen zwei Menschen, deren Leben von ihrer Existenz am Rande einer rigiden japanischen Gesellschaft gezeichnet ist. (Quelle: Programmflyer)

Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Kinotreff Rio: Herbst-/Winter-Programm

Das Frühlings-Programm des Kinotreffs Rio steht unter dem Motto Du bist, was du isst!

  • 19.10.2022 Monsieur Claude und seine Töchter (Frankreich 2014, 97 min.) von Philippe de Chauveron
  • 16.11.2022 Kirschblüten und rote Bohnen (Japan / F / D 2015, 113 min.) von Naomi Kawase
  • 14.12.2022 Soul Kitchen (Deutschland / Frankreich / Italien 2009, 99 min.) von Fatih Akin
  • 18.01.2023 Lunchbox (Indien / F / D / USA / Kanada 2013, 104 min.) von Ritesh Batra

09.03. Kinotreff Rio: Kirschblüten und rote Bohnen (An)

Japan / Frankreich / Deutschland 2015 | 113 min. | Regie: Naomi Kawase | mit Kirin Kiki, Masatoshi Nagase, Kyara Uchida u.a.
Mittwoch, 09.03.2022 18:00
Rio Filmtheater, Rosenheimer Str. 46 / 81667 München

Poetische, doppelbödige Dialoge und wunderschöne Bilder der Natur ergeben den Rahmen einer Geschichte, die sich um die meisterhafte Zubereitung des japanischen Nationalgerichts An, so der Name der begehrten Bohnenpaste, dreht.

In Tokio betreibt Sentaro, ein desillusionierte Exalkoholiker, eine kleine Bäckerei, in der er das beliebte Gericht mit Pfannkuchen anbietet. Die Geschäfte gehen schlecht, als eines Tages die 76-jährige Tokue auftaucht und sich um Arbeit bewirbt. Er zögert, bis sie ihm eine überraschend wohlschmeckende Probe ihrer Kochkunst abliefert. Gemeinsam stehen sie nun Tag für Tag in der kleine Küche, wo er das Geheimnis des An mit Zen-artiger Geduld erlernen kann. Gleichermaßen fremd und vetraut entwickelt sich eine zarte, fast unwahrscheinliche Freundschaft zwischen zwei Menschen, deren Leben von ihrer Existenz am Rande einer rigiden japanischen Gesellschaft gezeichnet ist. (Quelle: Programmflyer)

Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Kinotreff Rio: Frühlings-Programm

Das Frühlings-Programm des Kinotreffs Rio steht unter dem Motto Du bist, was du isst!

  • 09.02.2022 Monsieur Claude und seine Töchter (Frankreich 2014, 97 min.) von Philippe de Chauveron
  • 09.03.2022 Kirschblüten und rote Bohnen (Japan / F / D 2015, 113 min.) von Naomi Kawase
  • 06.04.2022 Soul Kitchen (Deutschland / Frankreich / Italien 2009, 99 min.) von Fatih Akin
  • 18.05.2022 Lunchbox (Indien / F / D / USA / Kanada 2013, 104 min.) von Ritesh Batra